Haarseife & festes Shampoo: Was ist der Unterschied?

Haarseife & festes Shampoo: Was ist der Unterschied?

Fragt ihr euch auch, was genau der Unterschied zwischen Haarseife und festem Shampoo ist?
Oft werden die Begriffe von Benutzern und sogar von der Herstellern durcheinander geworfen. Gar nicht so einfach, da den Überblick zu behalten. Wir helfen und erklären es euch!

 

Was ist eine Haarseife?

wie wird Haarseife hergestellt?

Die erste Seife wurde bereits vor über 6.500 Jahren erfunden und hat somit eine lange Geschichte.

Gesiedete Seifen wie wir sie kennen entstanden im 7 Jahrhundert.

Die heutige Haarseife ist eine klassisch gesiedete Seife.

Wie bei der Herstellung aller klassischer Seifen werden Fette mit Hilfe einer Lauge (Natriumhydroxid) verseift.
Für viele Haarseifen werden außer pflanzlichen Fetten und Ölen oft noch Zutaten wie Kräuter, ätherische Öle, Parfumöle, Farben oder weitere pflegende Inhaltsstoffe verwendet.

Haarseifen müssen nach der Herstellung mindestens 4-6 Wochen an der Luft reifen. Erst dann ist der Verseifungs-Prozess komplett abgeschlossen. Das restliche Wasser ist dann aus der Seife verdunstet und der PH-Wert weiter abgesunken

 

was bedeutet die Überfettung bei Haarseifen?

Bei der Verseifung kann durch die genaue Berechnung der benutzten Lauge im Verhältnis zu den verseiften Ölen eine so genannte Überfettung erzeugt werden.

Die Überfettung ist also der Teil der Öle, der nicht durch die Lauge verseift wurden.

 

Welches Öl in welcher Menge als Überfettung zurück bleibt, kann mit etwas Know-How gesteuert werden. Die meisten Haarseifen haben eine Überfettung zwischen 5% und 10%, je nach Vorliebe des Seifensieders.
Eine hohe Überfettung bedeutet jedoch nicht automatisch eine hohe Pflegekraft! Hier gilt Klasse vor Masse. Eine geringe Überfettung eines sehr pflegenden Öles kann also besser sein als eine hohe Überfettung eines weniger pflegenden Öles.

Bei einer (zu) hohen Überfettung haben viele Benutzer von Haarseife das Gefühl, dass sich die Haare fettig und klebrig anfühlen.

 

welchen PH-Wert haben Haarseifen?

Haarseifen sind durch die verwendeten Zutaten stark basisch. Das heißt der PH-Wert liegt zwischen 9 und 11.
Der optimale PH-Wert für unseren Körper und unsere Haut liegt jedoch zwischen 4,8 und 5,7.


wie bildet sich Kalkseife?

Bei kalkhaltigem Leitungswasser kann es nach dem Waschen mit Haarseife zu sogenannter Kalkseife kommen. Diese äußert sich meisten durch einen schmierigen Film auf den Haaren oder dadurch, dass die Haare sich ölig und schwer anfühlen. Sie sind stumpf und lassen sich nur schwer kämmen.

 

In diesem Fall hilft eine sogenannte „Saure Rinse“ (englisch rinse: ausspülen). Sie sorgt dafür, dass sich keine Kalkseife bildet und verhindert Kalkablagerungen im Haar. Bei eine saure Rinse werden Apfelessig oder Zitronensäure mit Wasser vermischt. Damit werden die Haare nach dem Waschen einfach ausgespült.

Die Rinse kann nach der Anwendung im Haar bleiben. Der Säuregehalt der Rinse entfernt die Kalkrückstände und sorgt dafür, dass sich die Schuppenschicht auf der Haaroberfläche wieder anlegt. Das ist wichtig, da das Haar durch den basischen pH-Wert der Seife stärker aufquillt als bei herkömmlichem Shampoo. Die saure Rinse hilft die Schuppenschicht wieder zu schließen und die Haare glatter und kämmbarer zu machen.
Der Geruch des Essigs verfliegt schnell nach dem Trocknen.

 

gibt es bei der Benutzung von Haarseife eine Eingewöhnungszeit?

 

Haarseifen wirken bei jedem anders. Beim Umstieg von herkömmlichem Shampoo auf Haarseife brauchen die Haare oft mehrere Tage bis Wochen Eingewöhnungszeit. Manche Haarseifen schäumen nur wenig auf, was anfangs ungewohnt sein kann.

 

Was ist festes Shampoo?

 

wie wird festes Shampoo hergestellt?

Bei der Herstellung von festem Shampoo findet keine Verseifung mit Natronlauge statt. Alle Zutaten werden lediglich miteinander vermischt und danach in Form gepresst. Anschließend muss das feste Shampoo einige Stunden trocknen.

 

wie macht festes Shampoo die Haare sauber?


Der Saubermacher in den festen Shampoos ist ein Tensid.

Tenside bewirken, dass sich zwei nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten vermengen können. Beim Haarewaschen also das Fett (mit Schmutzpartikel auf Haar & Haut) und Wasser.
Doch Tensid ist nicht gleich Tensid!
Aufgrund ihrer fettlösenden Eigenschaft werden Tenside in vielen Bereichen eingesetzt, z.B. auch in Putz- und Waschmitteln. Manche Tenside sind ziemlich agressiv und nicht für die Haarwäsche geeignet.

Leider werden immer noch Tenside auf Erdölbasis hergestellt, die nach der Benutzung in die Umwelt gelangen und dort zu Belastungen führen. Besser sind Tenside aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zucker- oder Kokosöl.

Weitere Bestandteile eines festen Shampoos sind pflegende Fette und Öle, Farben und Duftstoffe.

 

welchen PH-Wert hat festes Shampoo?

Der PH-Wert liegt bei vielen festen Shampoos um 5,0 und ist damit haut- und haarfreundlich. Eine saure Rinse ist nicht erforderlich. Bei der Benutzung kann keine Kalkseife entstehen, weshalb viele Menschen bei sehr hartem Wasser mit festem Shampoo besser klarkommen als mit Haarseife.

gibt es eine Eingewöhnungszeit bei festem Shampoo?

Nach unserer Erfahrung gelingt die Umstellung von flüssigem Shampoo auf festes Shampoo problemlos. Feste Shampoos schäumen meistens gut und schnell auf und lassen sich einfach wieder ausspülen.
Wie auch bei flüssigem Shampoo kann es sein, dass man mehrere Produkte probieren muss, bis man das für sich Passende gefunden hat. Ein besonderes Augenmerk sollte man hier auf das verwendete Tensid legen. Unserer Meinung nach ist hier SCI (Sodium Cocoyl Isethionate) die beste Wahl. Es wird aus der Fettsäure des Kokosöls gewonnen und ist sehr mild in der Anwendung.

 

 

wie benutze ich Haarseife und festes Shampoo?

  1. in der Hand aufschäumen:
    reibe die Haarseife bzw. das feste Shampoo in deinen feuchten Händen bis Schaum entsteht. Verreibe diesen Schaum in deinen Haaren. Spüle alles sauber aus. Und fertig!
  2. direkt auf den Haaren aufschäumen:
    Haarseife & festes Shampoo kannst du auch direkt in die nassen Haare einmassieren. Dabei entsteht ebenfalls Schaum, der direkt auf deinen Haaren landet. Achte bei der Haarseife darauf, dass du sie lange genug in den Haaren verreibst, damit tatsächlich auch genug Schaum entstehen kann
  3. benutz ein Seifensäckchen:
    fülle die Haarseife oder das feste Shampoo in ein Seifensäckchen. Gib etwas Wasser über das Säckchen und reibe es zwischen deinen Händen oder direkt auf den Haaren bis Schaum entsteht

 

die richtige Aufbewahrung

Die Haarseife & das feste Shampoo müssen nach ihrer Benutzung trocken lagern. Am besten außerhalb der Dusche. Ansonsten kann es passieren, dass sie in Einzelteile zerfallen, matschig werden und nicht lange halten. Wenn du ein Seifensäcken benutzt, hänge es auf, damit es gut abtrocknen kann.

Tolle natürliche Seifenablagen sind Luffa-Scheiben und Ablagen aus Kieselalgen (Diatomeen).

 

mit Haarseife und festem Shampoo verreisen

Da beide Produkte nicht flüssig sondern fest sind, kannst du sie einfach mit ins Handgepäck nehmen. Sie wiegen weniger als flüssige Produkte, brauchen nur wenig Platz im Koffer und können dort nicht auslaufen.

Zum Schutz reicht eine kleine Metall- oder Tupperdose. Achte darauf, dass du die Dose erst verschließt, wenn die Haarseife & das feste Shampoo abgetrocknet sind. Sind sie noch nass, hilft ein Waschlappen oder Stoffstück, um sie kurzfristig darin einzuwickeln.

 

das Fazit

Egal ob Haarseife oder festes Shampoo:
beide Produkte sind sehr ergiebig und ersetzen mehrere Flaschen flüssiges Shampoo.
Am besten achtet ihr neben möglichst (wenigen) natürlichen Zutaten auf eine umweltfreundliche, kleine Verpackung.
So spart ihr viel Plastikmüll und schont die Umwelt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Hat euch dieser Blog gefallen? Dann teilt ihn auf Facebook und Instagram!

Hier könnt ihr unsere festen Shampoos direkt kaufen:

 

Weiter lesen

Ökologische Verpackung

Ökologische Verpackung

Vor- und Nachteile der Naturkosmetik

Vor- und Nachteile der Naturkosmetik

Was macht meine Haare sauber? Alles über Tenside

Was macht meine Haare sauber? Alles über Tenside

Kommentare

Mirjam February 19 2020

Die Idee und die Ausführung finde ich fabelhaft! Ich habe jedenfalls komplett auf diese feste Ausführung umgestellt und hoffe auf baldige Produkterweiterung!! Auch als Geschenk wunderbar geeignet!! Sehr zu empfehlen!!!!

Kommentare zu diesem Blog werden moderiert.